Kulinarischer Adventskalender 2009 mit Wettbewerb
  Startseite
  Archiv
  Adventskalender
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Christmas online
   Weihnachtsmärkte

Photobucket - Video and Image Hosting

http://myblog.de/weihnachtszauber

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
dürfen nicht fehlen:

Schokoladekugeln Myrta

3 Eier

250 gr. Zucker

200 gr. Schokoladenpulver

300 gr. gemahlene Mandeln

2-3 Esslöffel Maisstärke


Eier und Zucker in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist.

Schokoladenpulver darunterühren

Mandeln und Maisstärke beigeben und alles zu einem festen Teig zusammenfügen.

Zugedeckt eine Stunde kühl stellen.

Baumnussgrosse Kugeln formen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei Raumtemperatur 5-6 Std., besser über Nacht trocknen lassen.

Backen: 2 -3 Minuten in der Mitte des auf 250 Grad vorgeheizten Backofens.

Kugeln gut überwachen. Je nach Grösse beginnen sie bereits nach 2 Minuten zu zerlaufen. Blech sofort herausnehmen.

Kugeln leicht auskühlen lassen, erst dann vom Papier nehmen. Sie sollen aussen fest und innen noch weich sein.

Verzieren vor dem Backen: Kugeln nach dem Formen in Puderzucker wenden, erst dann trocknen lassen.

Verzieren nach dem Backen: Ausgekühlte Kugeln in Kakaopulver wenden oder mit wenig Kuchenglasur bestreichen und mit Schokoladestreusel bestreuen.
17.12.09 08:19


Der Bratapfel

Kinder kommt und ratet,
was im Ofen bratet.
Hört wie's knallt und zischt,
bald wird er aufgetischt,
der Zipfl, der Zapfl,
der Kipfl, der Kapfl,
der gelbrote Apfel.

Kinder lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel,
sperrt auf den Schnabel,
für den Zipfl, den Zapfl,
den Kipfl, den Kapfl,
den goldbraunen Apfel.
16.12.09 10:35


Baileys-Pralinen

Für ca. 1 Lage Hohlkugeln Vollmilch (entspricht ca. 63 Hohlkugeln oder Halbschalen)


110 ml Sahne

220 g Vollmilchkuvertüre

130 ml Irish Cream (bspw. Baileys)

2 Packungen gehobelte Mandeln


Zusätzlich:

ca. 200 g weisse Kuvertüre


Beschreibung:
Die Sahne aufkochen lassen und dann über die gehackte Kuvertüre in einer Schüssel geben. Unter Rühren gut vermischen, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Die Masse unter etwa 32 °C abkühlen lassen und dann die Irish Cream zugeben. Sobald die Masse unter 28 °C abgekühlt ist, die Masse in die Hohlkugeln einfüllen. Die Kugeln an einen kühlen Ort stellen (bspw. über Nacht).

Weisse Kuvertüre erwärmen und die Öffnungen der gefüllten Hohlkugeln verschliessen. Gehobelte Mandeln rösten und wieder abkühlen lassen. Nachdem der Deckel an den Hohlkugeln erhärtet ist, werden die Kugeln zuerst in weisser Kuvertüre gerollt und dann in den Mandeln gewälzt. Nach dem Igeln die Pralinen noch ganz fest werden lassen.
15.12.09 10:13


Mandel-Orangenplätzchen

125 g Mehl
1/2 TL Backpulver
75 g brauner Zucker
2 EL Milch
75 g weiche Margarine
100 g gemahlene Mandeln
5 Tr Orangenaroma
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen und diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Diese in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

Die Rolle in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 10 Minuten backen. Erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.
14.12.09 16:43


weihnachtszauber

liebt geschenke!
wenn sie dann noch schön eingepackt sind
freut sie sich noch mehr!
weihnachtszauber wünscht euch einen schönen 3. advent!
13.12.09 07:45


Kokosmakrönchen

Zutaten (für ein Backblech)

175 g Zucker, 2 verquirlte Eier, 250 g Kokosnussraspel
Zubereitung

Zucker und Eier crèmig schlagen, bis der Zucker aufgelöst ist. Die Kokosnussraspel darunter ziehen. Ein Backblech mit Backtrennpapier belegen, mit einem Löffel aus der Masse kleine Kokosmakrönchen formen und diese auf das Backblech legen. Dabei auf genügend Abstand zwischen den Makrönchen achten.

Die Makrönchen im auf 190 °C vorgeheizten Ofen in der Mitte während 10-15 backen und danach auskühlen lassen.nach oben
12.12.09 07:09


wollt ihr

mehr rezepte?
mehr geschenktips?
mehr geschichten?
11.12.09 10:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung